1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
Hallo Herr Haarmann,
 
zuerst einmal ein ganz herzliches Dankeschön an Sie für das sehr schnelle Zusenden der signierten Fotos und des neuen  Raucovers !!! Ich bin sehr glücklich darüber das Sie meinem Wunsch entgegen kamen.
 
Nun – ich hatte am WE die Gelegenheit das “ Setembro” – Album nochmals in Ruhe unter Kopfhörern anzuhören – es war ein  überwältigender und ein sehr schöner Moment an diesem Abend - danach konnte und wollte ich nichts anderes mehr hören...nur einfach nachwirken lassen...
 
Zu ihrer mitgelieferten  Jazztalk- CD kann ich nur sagen – Tausend Dank für das prima Interview –so etwas schönes habe ich lange nicht gehört – ich saß gerade davor und lauschte gespannt  zu – (wie ein kleiner Junge ) ,und ich mußte einfach  die Lionel Hampton  & Don Friedman CD daraufhin bestellen. 
 
Danke für  Alles und ganz liebe Grüße ,
 
Dirk Münster

Lieber Herr Haarmann,
 
Vielen Dank auch für Ihr anhaltendes Engagement bei diesem Projekt … ein “analoger Leuchtturm" im Meer der zunehmend von der Musikindustrie geprägten kommerziellen und digitalen Beliebigkeit und auch oft Belanglosigkeit.
 
Gut, dass es immer noch Musiker gibt (und Produzenten), die dem etwas künstlerisch Wertvolles entgegen setzen können und wollen! Auch deswegen unterstütze ich die Edition Longplay gerne!
 
Ja, ich habe inzwischen alles 14 LP-Ausgaben und bis jetzt gab es noch keine, die mich musikalisch enttäuscht hätte … Sie werden sicherlich auch in Zukunft ein “gutes Händchen” bei der Auswahl haben!
 
Nochmals vielen Dank, herzliche Grüße … und ich freue mich schon auf die EL 15!
 
Ihr Christian Blumberg


Sehr geehrter Herr Haarmann,
 
zur LP13 ; einfach wunderbar  ! Diese LP hat mich sehr beindruckt – so hatte ich es mir vorgestellt ! Einfach klasse – auch die Pressung !
Ich kann leider nicht die Worte finden wie manch Kritiker – für meinen Höreindruck und dem Verständnis dieser Musik bin ich hellauf begeistert ! 
Danke !!!
Hiermit möchte ich mich gleich für  die LP14 / R. Lubambo   vormerken lassen .
Vielen Dank und bis bald,
 
liebe Grüße ,
Dirk Münster

Lieber Herr Haarmann,

entschuldigen Sie vielmals, dass es so lange gedauert hat bis der Text online gegangen ist. Aber ich hatte eine Menge zu tun. Und wenn ich eine Sache mache, dann muss sie auch Hand und Fuß haben. Es wäre völlig unangemessen gewesen, irgendetwas auf die Schnelle hin zu schreiben. Denn ihre Arbeit muss wirklich gewürdigt werden, das ist ganz großes Kino, sowohl was die Musik betrifft als auch die künstlerische Ausgestaltung, sprich Cover.

Hut ab! Sie merken, ich bin begeistert. Anbei der Link zum Text!

http://wegotmusic.de/2015/04/schallplatten-fuer-augen-und-ohren-rainer-haarmann-laesst-vinyl-scheiben-hochleben/

Vielen Dank und liebe Grüße

Herbert Heil

 

Detlev Komning (zu Edition Longplay 12)

Guten Tag Herr Haarmann,

 

wie versprochen die Erfahrungen aus dem ersten "Hören" Ihres Werkes.

 

Ich war baff.

Wunderschöne Instrumentalisierung, freche Gitarre, stark verzerrt zu Saxophon und das Ganze als Jazz. Herlich anzuhören.

Die Künster können schon etwas. Das ist genau die Musik neben dem Mainstream. Das Saxophon ist my favorite instrument. Neben mir steht eines, was ich (leider) noch erlernen muß. Bis ich dann so gut spiele wie Frau Greve, mal abwarten.

 

Das Cover bekommt einen eigenen Kommentar: auch da kann ich nur sagen, excellent, man möchte sich das Cover als Bild an die Wand hängen.

 

Zum wichtigsten: Der Klang: absolut überragend. Schöne klare Ortung der Instrumente, detailreich in den Höhen, trockener Bass. Meine Elektrostaten und die 14 Röhren haben sich gefreut solche "Software" zum Klang bringen zu dürfen. Aktuell über einen Transrotor Super Seven gespielt, ab Februar dann mit einem Masselaufwerk von Audio-Exklusiv. Mal sehen, was dann sonst noch zu hören sein wird.

 

Ich bin, um es auf den Nenner zu bringen: begeistert! Und das als "Nischenlabel", ich ziehe meinen Hut.

 

Detlev Komnig (zu Edition Longplay 12)


 

 

 

 

Alle Inhalte Copyright Rainer Haarmann wenn nicht anders bezeichnet